Deutscher Gewerkschaftsbund

1. Kongresstag

11.05.2014

Sonntag: Die Eröffnung des Kongresses

Am Sonntag, den 11. Mai, hat Michael Sommer, DGB-Vorsitzender, den 20. Ordentlichen DGB-Bundeskongress eröffnet. Im neuen CityCube Berlin sprachen zur Eröffnung des Parlaments der Arbeit Bundespräsident Joachim Gauck und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit zu den Delegierten.

Nach der Kongresseröffnung begannen die Kongress-Beratungen mit dem Geschäftsbericht des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstands.

Neben Gauck begrüßte auch Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister Berlins, die KongressteilnehmerInnen in der Bundeshauptstadt begrüßen. Der Eröffnungstag des 20. Parlaments der Arbeit wurde außerdem von Musik und Kabarett begleitet – unter anderem mit den KabarettistInnen Lisa Fitz, Rainer Pause, Florian Schröder und Uwe Steimle sowie der Band Polkaholix.


11.05.2014

Fo­to­strecke: Der 20. Or­dent­li­che Bun­des­kon­gress ist er­öff­net

DGB/Simone M. Neumann
Der erste Kongresstag stand im Zeichen der Eröffnungsfeier: mit Reden von Michael Sommer, DGB-Vorsitzender, Bundespräsident Joachim Gauck und Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit sowie jeder Menge Kultur. Anschließend starteten die Kongressberatungen mit dem Geschäftsbericht des Geschäftsführenden Bundesvorstands. Wir haben den ersten Tag im Bild.
zur Fotostrecke …